Archiv der Kategorie: Rezensionen

Jay Smith „King Of Man“

Heiß, heißer, Jay Smith! Der schwedische Idol 2010-Sieger überzeugt auf „King Of Man“ mit seinen extrem rauchigen und bodenständigen Singer/Songwriter-Qualitäten, die schwer lässig und verführerisch daherkommen. Eröffnet wird die musikalische Reise von „The Blues“, einem, wie der Titel schon verrät, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Jay Smith „King Of Man“

Trivium „Vengeance Falls“

Trivium haben sich vom scharfen Newcomer zu einer festen Metalgröße entwickelt, die sich elegant zwischen Massentauglichkeit und deftig harten Riffs bewegt. Und auch das neue Album „Vengeance Falls“ sichert Matthew Heafy, Corey Beaulieu, Nick Augusto und Paolo Gregoletto einen Platz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Trivium „Vengeance Falls“

Maintain „The Path“

Ein kräftiges „Moin Moin” in die Runde. Die Nordlichter von Maintain melden sich nach sechsjähriger Pause zurück an der Metalfront und legen mit „The Path“ ein deftiges Stück Metalcore vor. Der Opener „New Shores“ setzt sich sofort im Gehörgang fest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Maintain „The Path“

Daylight Dies „A Frail Becoming“

Monströs, zerbrechlich, wuchtig, bestechend gradlinig und ebenso gefühlvoll. Irgendwie passen all diese Umschreibungen hundertprozentig auf Daylight Dies. Und auch wenn wir eine gefühlte Ewigkeit auf das neue Werk „A Frail Becomig“ warten mussten, kann man ohne Zweifel sagen: es hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Daylight Dies „A Frail Becoming“

Devildriver „Winter Kills“

Dez Fafara und seine Jungs lassen es mal wieder ordentlich krachen und präsentieren uns mit „Winter Kills” Album Nummer sechs. Und wie könnte es auch anders sein? Das Album ist ein echter Kracher und setzt nach „Pray For Villains“ und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Devildriver „Winter Kills“

Chimaira „Crown Of Phantoms“

Ein wenig ruppiges Geschrammel, während der wohlverdienten Ruhephase im Liegestuhl, sollte jedem vergönnt sein. Und genau dafür eignet sich Chimairas neue Scheibe „Crown Of Phantoms“ ganz ausgezeichnet. Die Band, die bereits seit über zehn Jahren die Metalwelt konsequent mitgestaltet und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Chimaira „Crown Of Phantoms“

Hate Meditation „Scars“

Wer sich über die heißen Sommertage in seiner häuslichen Dunkelbude verstecken möchte, für den bieten eventuell Hate Meditation den perfekten Soundtrack. Mastermind Blake Judd greift voll auf den ursprünglichen, rohen Black Metal-Sound zurück und versucht Frost und Schrecken zu verbreiten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Hate Meditation „Scars“

Anvil „Hope In Hell“

Die kanadischen Sympathieträger von Anvil konnten mit dem inspirierenden „Juggernaut Of Justice“ aus ihrem eigenen Schatten heraustreten und für einen waschechten Überraschungshit sorgen. Die neue Scheibe „Hope In Hell“ soll nun diese musikalischen Qualitäten erneut ins rechte Licht rücken und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Anvil „Hope In Hell“

Filter „The Sun Comes Out Tonight“

Mit „The Sun Comes Out Tonight“ steht nun endlich der heiß ersehnte „The Trouble With Angels“-Nachfolger in den Startlöchern! Und was soll man sagen, Filter haben weiterhin nichts an Authentizität und Energie eingebüßt und überrollen den Hörer geradezu mit großartig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für Filter „The Sun Comes Out Tonight“

A Pale Horse Named Death „Lay My Soul To Waste“

Knapp zwei Jahre nach dem grandiosen Debütalbum „And Hell Will Follow Me“, stellen sich A Pale Horse Named Death weiter gegen den Strom und garantieren mit „Lay My Soul To Waste“ ein unerbittlich heftiges Stück Schwermut. Aber wen wundert’s, schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Startseite | Kommentare deaktiviert für A Pale Horse Named Death „Lay My Soul To Waste“