Vorschau auf Wacken 2017

wacken2017Unheimlich ist es auch in diesem Jahr, Wacken wieder blitzartig SOLD OUT – diese Meldung gab es seit Jahren nun erstmals nicht mehr. Was war passiert? Sicher gibt es mittlerweile in Europa einige Alternativen die sehr aufgeholt haben, siehe Hellfest oder Graspop, da versteht man oft die Welt nicht mehr schaut man sich die Bands an die dort anzutreffen sind. Ein paar Wochen Zeit ist noch, bis es vom 03.08. – 05.08. wieder zur traditionellen Zusammenkunft kommt.

Seit Festivalschluss 2016 wurde eine Menge Arbeit in das Veranstaltungsgelände gesteckt um die alljährlichen Wasser- und Schlammmassen besser in den Griff zu bekommen oder gar schon direkt minimieren zu können. Auch das Line Up birgt ungewohnten Besuch in Form von Marilyn Manson, eine der gewagten Neuerungen? Musikalisch kann das durchaus passen und die Fans freuen sich sicher über eine Auffrischung im Billing. Das wird sicher eine interessante Sache. Sollte es dem „Shock-Rocker“ unbehaglich werden, steht ja noch sein Freund und Helfer Alice Cooper parat, dieser wird auf dem Wacken 2017 erneut seine großartige Aufführung präsentieren.

Die Altmeister steckt so schnell einfach niemand in die Tasche und zwischen dem oftmals eher eintönig, belanglos und wenig kreativ wirkenden Kram der jüngeren Bands ist eine Portion „retro“ ein wahres Highlight. Retro könnte man auch zu Europe und Status Quo sagen, beide Bands sind dieses Jahr mit von der Partie im hohen Norden. Neben Megadeth, Paradise Lost, Volbeat, Turbonegro, Trivium, Sonata Arctica, Morbid Angel, Kreator, Emperor, Napalm Death, Dog Eat Dog, Candlemass, Apocalyptica, Amon Amarth, Primal Fear, Rage, Insomnium, Katatonia, Avantasia und etlichen weiteren wird das musikalische Programm die Fans zum Verweilen einladen und es werden sicher wieder neue Freundschaften geschlossen wenn es auch 2017 wieder heißt: Faster, Harder, Louder. Wacken forever – rain or shine 🙂

Für Tickets bitte jetzt hier klicken: metaltix

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.